Tierherberge Offenburg

Besuchszeiten

Montag
Dienstag
Mittwoch
Donnerstag
Freitag

14.00 - 17.00 Uhr
14.00 - 17.00 Uhr
--
14.00 - 17.00 Uhr
14.00 - 17.00 Uhr

oder nach vorheriger telefonischer Vereinbarung

Gassi gehen

Montag - Freitag
11.00 - 12.00 Uhr
15.30 - 17.00 Uhr

Samstag, Sonntag, Feiertag
14.00 - 15.30 Uhr und
15.30 - 17.00 Uhr

Telefon

07 81 - 33 33 3
Montag - Freitag
10.00 - 12.00 Uhr
14.00 - 17.00 Uhr

Samstag, Sonntag, Feiertag
14.00 - 17-00 Uhr

HundeKatzenKleintiereDauergästeSOS Fundtiere
Wir sind anerkannter IHK-Ausbildungsbetrieb
Folgen Sie uns bei Twitter
Bei uns können Sie bequem mit Ihrer EC-Karte bezahlen.
Folgen Sie uns auf Facebook!
Bruno
Bruno

Der ca. neunjährige, unkastrierte Mischlingsrüde Bruno wurde aus einer schlechten Haltung heraus beschlagnahmt und zu uns gebracht. In seinem vorherigen "Zuhause" war er Kettenhund - zwar vorschriftsmäßig an einer Laufvorrichtung, aber vermutlich hat er diese nicht häufig verlassen, denn Bruno bewegt sich recht unsicher in seiner Umwelt.

Er erschreckt vor lauten Geräuschen, flüchtet sich bei Bedarf gerne in das nächste Gebüsch und ist fremden Menschen gegenüber erst einmal schüchtern. Glücklicherweise reagiert Bruno aber nie panisch und man kann ihn gut ablenken und aus der jeweiligen Situation herausholen. Auch seine Fremdelei dauert nie lange, er taut schnell auf und sucht den Kontakt zu den Menschen. Wenn er erst einmal Vertrauen zu einem Menschen gefasst hat, ist Bruno sehr anhänglich und verschmust.

Brunos Leinenführigkeit ist erstaunlich gut, an seinem Grundgehorsam bzw. den üblichen Kommandos muss noch etwas gearbeitet werden. Aber Bruno ist ein cleverer Kerl und lernt schnell. Bestechlich ist er zum Glück auch, das macht vieles einfacher! Belohnen kann man ihn nicht nur mit Leckerchen, sondern auch mit Bürsten, denn Bruno liebt es, gebürstet zu werden.

Mit anderen Hunden ist Bruno in der Regel sehr gut verträglich, sowohl mit Rüden als auch mit Hündinnen.

Für den ruhigen Bruno ist es wichtig ein Zuhause mit Hof bzw. Garten zu bekommen, denn er ist daran gewöhnt viel draußen zu sein und hält sich auch am liebsten in einem der Ausläufe oder in seinem Außenzwinger auf. Trotzdem sollte er die Möglichkeit für Familienanschluss bekommen, und der Garten darf auch das Gassigehen nicht ersetzen.

Wir hoffen, dass Bruno bald "seine Menschen" findet, die ihm zeigen, wie ein schönes Hundeleben aussieht.

 

Kooperationspartner:

Aktion Tier

Tierheimsponsoring

 

 

Logo_1_FfTiN

 

Impressum :: (c) 2007 - 2016 Uwe Dindas

 

 

Hier geht's weiter zum Tierhotel...