Tierherberge Offenburg

Besuchszeiten

Bis auf Weiteres bieten wir keine offenen Besuchszeiten an. Wir bitten um telefonische Kontaktaufnahme zur Terminvereinbarung.

Gassi gehen

Montag - Freitag
11.00 - 12.00 Uhr
15.00 - 16.30 Uhr

Samstag, Sonntag, Feiertag
14.00 - 16.00 Uhr

Telefon

07 81 - 33 33 3
Montag - Freitag
10.00 - 12.00 Uhr
14.00 - 17.00 Uhr

Samstag, Sonntag, Feiertag
14.00 - 17-00 Uhr

HundeKatzenKleintiereDauergästeSOS Fundtiere
Wir sind anerkannter IHK-Ausbildungsbetrieb Bei uns können Sie bequem mit Ihrer EC-Karte bezahlen.
Folgen Sie uns auf Facebook!
Gizmo
Gizmo

Gizmo kam als Abgabetier zu uns.

Geboren:

2009

Rasse:

EKH

Geschlecht:

m

Kastriert:

ja

Abgabegrund:

Veränderung der Lebensumstände

Verträglich mit Artgenossen:

nur Katze

Verträglich mit Kleintieren:

-

Verträglich mit Hunden:

-

Vermittlung als Zweitkatze möglich:

ja

Wird nur gemeinsam vermittelt mit:

 

Benötigt Freigang:

Wohnungskatze

Vermittlung zu Kindern möglich:

ja

Empfohlenes Mindestalter der Kinder:

10

Misstrauisch gegenüber Männern:

nein

Misstrauisch gegenüber Frauen:

nein

Misstrauisch gegenüber Fremden:

nein

Verletzungen/Krankheiten:

Bluthochdruck, Diabetes

Monatliche Behandlungskosten:

-

Zur Vermittlung ab:

06.07.2020

 

 

Zusätzliche Eigenschaften:

 

Gizmo wurde bei uns abgegeben, weil seine Lebensumstände sich maßgeblich änderten und er sich nach Meinung seiner Besitzer mit den geänderten Umständen nicht arrangieren konnte - er urinierte überall hin. Doch es waren nicht die geänderten Lebensumstände, Gizmo hat Diabetes. Er wurde von uns auf Caninsulin eingestellt und das Urinproblem ist verschwunden. Aber nun sitzt der arme Kerl hier bei uns.

Gizmo ist ein ruhiger, entspannter Kater. Selbst beim Tierarzt ist er gut zu handhaben. Er schätzt ruhige, gemütliche Eckchen und streichelnde Hände. Mit anderen Katzen ist Gizmo gut verträglich, solange es sich um Kätzinnen handelt.

Gizmo hat leider auch noch Bluthochdruck und muss dafür täglich eine Tablette nehmen. Er nimmt sie aber problemlos, wenn sie in sein Nassfutter gemischt wird. Leider wurde der Bluthochdruck etwas zu spät diagnostiziert, dadurch ist seine Sehkraft beeinträchtigt, was ihn aber im Alltag nicht stört.

Gizmo war immer Freigänger, aber die Notwendigkeit einer regelmäßigen Medikamentengabe macht den Freigang schwierig. In seinem neuen Zuhause sollte es einen Balkon oder eine Terrasse für ausgiebige Sonnenbäder und Vogelbeobachtungen geben. Ansonsten sollte sein neues Heim eher ruhig sein, gerne mit der Gesellschaft einer netten Kätzin.

 

Kooperationspartner:

Aktion Tier

Tierheimsponsoring

 

 

ts-banner-horizontal04-500x100

 

Impressum :: (c) 2007 - 2020 Uwe Dindas

 

 

Hier geht's weiter zum Tierhotel...