Tierherberge Offenburg

Besuchszeiten

Dienstag und Freitag
14.00 - 16.30 Uhr
Besuche außerhalb dieser Zeiten nur nach telefonischer Terminvereinbarung.

Gassi gehen

Montag - Freitag
11.00 - 12.00 Uhr
15.00 - 16.30 Uhr

Samstag, Sonntag, Feiertag
14.00 - 16.00 Uhr

Telefon

07 81 - 33 33 3
Montag - Freitag
10.00 - 12.00 Uhr
14.00 - 17.00 Uhr

Samstag, Sonntag, Feiertag
14.00 - 17-00 Uhr

HundeKatzenKleintiereDauergästeSOS Fundtiere
Wir sind anerkannter IHK-Ausbildungsbetrieb Bei uns können Sie bequem mit Ihrer EC-Karte bezahlen.
Folgen Sie uns auf Facebook!
Gonzo
Gonzo

Gonzo kam als Abgabetier zu uns.

Geboren:

2017

Rasse:

Mischling

Geschlecht:

m

Kastriert:

ja

Abgabegrund:

-

Verträglich mit anderen Hunden:

bedingt

Vermittlung als Zweithund möglich:

-

Jagdtrieb:

ja

Grundgehorsam vorhanden:

ja

Leinenführigkeit vorhanden:

ja

Hundeerfahrung erforderlich:

ja

Hundeschule erforderlich:

nein

Auflagen:

-

Vermittlung zu Kindern möglich:

ja

Empfohlenes Mindestalter der Kinder:

8

Misstrauisch gegenüber Männern:

nein

Misstrauisch gegenüber Frauen:

nein

Misstrauisch gegenüber Fremden:

ja

Verletzungen/Krankheiten:

-

Monatliche Behandlungskosten:

-

Zur Vermittlung ab:

08.04.2024

 

 

Zusätzliche Eigenschaften:

 

Gonzo wurde von der Vorbesitzerin im April 2024 bei uns abgegeben, da sie nach dem Tod ihres Mannes nicht mehr mit ihm zurechtkam.

Bei uns zeigt sich Gonzo sehr freundlich und verspielt. Er ist immer glücklich, wenn er Aufmerksamkeit bekommt, egal in welcher Form. Er liebt es, sich neben seinen Menschen zu legen, gekrault zu werden und wenn mit ihm gespielt wird.

Gonzo hat laut seiner Vorbesitzerin ein ausgeprägtes Territorialverhalten. Hier bei uns zeigt er dieses Verhalten nicht. Wenn man den lieben Herrn mit konsequenter und liebevoller Hand führt, sollte dies in seinem neuen Zuhause nicht problematisch werden. Beim Gassi gehen findet er manche Dinge etwas sonderbar. So kann es zum Beispiel passieren, dass eines von vielen Autos seine Aufmerksamkeit erregt und er dieses dann verfolgen möchte. Das ist aber mit ein wenig Training gut in den Griff zu bekommen.

Gonzo war bisher alleinige Fellnase in seinem Zuhause. Einen zweiten Hund an seiner Seite wäre eventuell schwierig für ihn, ist aber nicht ausgeschlossen. Vermutlich lässt er sich mit einer Hündin am ehesten vergesellschaften, denn andere Rüden mag er nicht egal; ob kastriert oder unkastriert.

Gonzo mag es, wenn seine Menschen um ihn sind, er kann aber auch gut alleine bleiben. In seiner alten Familie lernte er auch Kinder kennen, welche er innig liebte. Aufgrund seiner Größer und des Gewichtes, sollten Kinder im neuen Zuhause standfest sein.

Gonzo ist kein Anfängerhund. Wir wünschen uns für Ihn ein tolles neues Zuhause mit Menschen, die Hundeerfahrung haben und ihm eine klare Linie vorgeben.

 

Kooperationspartner:

Aktion Tier

Tierheimsponsoring

 

 

ts-banner-horizontal04-500x100

 

Impressum :: (c) 2007 - 2023 Uwe Dindas

 

 

Hier geht's weiter zum Tierhotel...