Tierherberge Offenburg

Besuchszeiten

Montag
Dienstag
Mittwoch
Donnerstag
Freitag

14.00 - 17.00 Uhr
14.00 - 17.00 Uhr
--
14.00 - 17.00 Uhr
14.00 - 17.00 Uhr

oder nach vorheriger telefonischer Vereinbarung

Gassi gehen

Montag - Freitag
11.00 - 12.00 Uhr
15.00 - 17.00 Uhr

Samstag, Sonntag, Feiertag
14.00 - 15.30 Uhr und
15.30 - 17.00 Uhr

Telefon

07 81 - 33 33 3
Montag - Freitag
10.00 - 12.00 Uhr
14.00 - 17.00 Uhr

Samstag, Sonntag, Feiertag
14.00 - 17-00 Uhr

HundeKatzenKleintiereDauergästeSOS Fundtiere
Wir sind anerkannter IHK-Ausbildungsbetrieb Bei uns können Sie bequem mit Ihrer EC-Karte bezahlen.
Folgen Sie uns auf Facebook!
Jim & Knopf
Jim & Knopf

Jim und Knopf kamen als Fundtiere in die Tierherberge.

Geboren:

ca. 2015

Rasse:

Jim: Löwenkopf
Knopf: Glatthaar

Geschlecht:

m

Kastriert:

nein

Abgabegrund:

-

Verträglich mit Artgenossen:

ja

Wird nur gemeinsam vermittelt mit:

-

Vermittlung zu Kindern möglich:

ja

Empfohlenes Mindestalter der Kinder:

8

Misstrauisch gegenüber Männern:

nein

Misstrauisch gegenüber Frauen:

nein

Misstrauisch gegenüber Fremden:

nein

Krankheiten:

-

Monatliche Behandlungskosten:

-

Zur Vermittlung ab:

10.07.2018

 

 

Zusätzliche Eigenschaften:

 

Jim wurde zusammen mit Knopf ausgesetzt: die Finderin fand sie eines Morgens in ihrem Kaninchen-Außengehege.

Jim ist ein munterer und aufgeweckter Kaninchenbock, der sehr bewegungsfreudig ist und viel Platz zum Hoppeln braucht - er genießt sein großes Außengehege sehr.

Knopf ist ein recht scheues Meerschweinchen. Leider hat er eine Fehlstellung der Vorderbeine, dadurch bewegt er sich wenig und ist leicht übergewichtig.

In den nächsten Tagen werden beide kastriert.

Wir möchten Jim & Knopf ungern trennen, denn sie gehen sehr fürsorglich miteinander um. Wir suchen also ein schönes, artgerechtes Zuhause in Außenhaltung mit Kaninchen und Meerschweinchen, so dass jeder von den beiden Artgenossen hat.

 

Kooperationspartner:

Aktion Tier

Tierheimsponsoring

 

 

ts-banner-horizontal04-500x100

 

Impressum :: (c) 2007 - 2018 Uwe Dindas

 

 

Hier geht's weiter zum Tierhotel...