Tierherberge Offenburg

Besuchszeiten

Bis auf Weiteres bieten wir keine offenen Besuchszeiten an. Wir bitten um telefonische Kontaktaufnahme zur Terminvereinbarung.

Gassi gehen

Montag - Freitag
11.00 - 12.00 Uhr
15.00 - 16.30 Uhr

Samstag, Sonntag, Feiertag
14.00 - 16.00 Uhr

Telefon

07 81 - 33 33 3
Montag - Freitag
10.00 - 12.00 Uhr
14.00 - 17.00 Uhr

Samstag, Sonntag, Feiertag
14.00 - 17-00 Uhr

HundeKatzenKleintiereDauergästeSOS Fundtiere
Wir sind anerkannter IHK-Ausbildungsbetrieb Bei uns können Sie bequem mit Ihrer EC-Karte bezahlen.
Folgen Sie uns auf Facebook!
Rocky
Rocky

Der Rottweiler-Border Collie-Mix-Rüde Rocky (geb. 06/2014, kastriert, geimpft, gechipt) wurde bei uns abgegeben, weil seine Besitzerin nach dem Tod ihres Mannes mit seiner Kraft überfordert war.

Rocky ist ein typischer "Ein-Mann-Hund". Er sucht sich seinen Menschen raus, der wird geliebt und darf dann auch wirklich alles mit ihm machen. Rocky himmelt seine Bezugsperson an und ist sehr anhänglich. Das heißt aber nicht, dass er die restlichen Familienmitglieder nicht akzeptiert, er geht auch mit ihnen gerne Gassi und lässt sich streicheln. Aber seine Bezugsperson ist halt sein Chef. Fremden gegenüber ist Rocky erst einmal skeptisch, da kommt der Wachhund in ihm raus. Er lässt sich auch nicht gerne von Fremden anfassen und braucht eine Weile, um Vertrauen zu fassen (Leckerchen sind hier hilfreich). Dafür bewacht Rocky gerne und gut das Haus und ist im Garten sehr aufmerksam gegenüber allem, was vor sich geht. Wo Rocky wohnt, haben Einbrecher keine Chance.

Der Grundgehorsam ist bei Rocky durchaus vorhanden. Er kann alle Kommandos und auch die Leinenführigkeit ist an sich gut - wenn kein Ablenkungspotential kommt. Ablenkungspotential ist bei Rocky weniger ein anderer Hund. Wenn er vom anderen Vierbeiner nicht angepöbelt wird, ist Rocky zwar aufmerksam, gelegentlich bellt er, aber ansonsten ist er recht friedlich. Ablenkungspotential ist bei Rocky vielmehr: Auto, Fahrrad, Jogger. Die will er jagen, da kommt der Border in ihm raus. Leider haben Rockys Vorbesitzer es versäumt, dies zu unterbinden. Wir arbeiten mit Rocky daran, aber sieben Jahre eingeschleiftes Verhalten lässt sich nicht von heute auf morgen beseitigen.

Im Haus ist Rocky ein sehr ruhiger und angenehmer Hund. Er kann alleine bleiben und ist selbstverständlich stubenrein. Auch das Autofahren ist kein Problem, allerdings bewacht er auch das Auto. Rocky mag Kinder, doch sollte man bei kleinen Kindern eher vorsichtig sein: Rocky bringt 47 kg auf die Waage, deshalb vermitteln wir ihn auch nicht in eine Familie mit kleinen Kindern. Katzen und Kleintiere sollten auch nicht in seinem neuen Heim leben.

Für Rocky ist ein Zuhause mit Garten ganz wichtig, denn anders kennt er es nicht und er liebt es, draußen zu sein. Eine freundliche, nicht dominante Zweithündin wäre sicherlich kein Problem. Wichtig ist, dass Rockys neue Menschen Standfestigkeit mitbringen, das Bewusstsein für seine Mankos und die Bereitschaft, daran zu arbeiten. Hundeerfahrung muss defintiv vorhanden sein. Als Belohnung erhalten sie ein treues, verschmustes Familienmitglied!

 

Kooperationspartner:

Aktion Tier

Tierheimsponsoring

 

 

ts-banner-horizontal04-500x100

 

Impressum :: (c) 2007 - 2021 Uwe Dindas

 

 

Hier geht's weiter zum Tierhotel...